Sven Dierke

Sven Dierke wurde in Gelsenkirchen geboren und ist in Essen aufgewachsen. Seine Ausbildung erhielt er an der Bischöflichen Kirchenmusikschule des Bistum Essen und im Studium der Musikwissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum.

Wertvolle künstlerische Impulse erhielt Sven Dierke durch die Teilnahme an verschiedenen Kursen zur Historischen Aufführungspraxis (u. a. bei R. Garry Crighton, Toronto/Münster und Werner Marschall, Berlin) sowie Orgelinterpretationskursen (u. a. bei Reinhold Richter, Mönchengladbach/Aachen und Carlo Hommel, Luxemburg) und Chorleitungskursen (u. a. bei Bob Chilcott, London und Richard Marlow, Oxford).

Neben seiner Tätigkeit als Kirchenmusiker an der Pfarrei St. Michael und Paulus (Velbert) und Konzerttätigkeit im In- und Ausland als Chorleiter, Solist und Begleiter gilt sein besonderes Interesse der Wiederentdeckung und Aufführung unbekannter Kostbarkeiten in der Musikgeschichte.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Raphaela Simon